Thermische Energiespeicheranlage (THERESA)

Kurzbeschreibung

  • Nachbildung und Analyse thermischer Kreisprozesse
  • Fokussierung auf die Integration thermische Energiespeicher zur zeitlichen Entkopplung zwischen Wärmequelle und Wärmesenke
  • Untersuchung wissenschaftlicher Fragestellungen zur Flexibilisierung von thermischen Energieanlagen
  • Durchführung prozesstechnischer Einzeleffektanalysen für sicherheitstechnische Untersuchungen für Komponenten aus thermischen Industrieanlagen


Details

 

Technische Daten:

  • Thermische Gesamtleistung 630 kWth
  • Maximalparameter Gesamtanlage: 350°C und 60bar
  • Maximalparameter Dampferzeuger und universelle Schnittstellen: 350°C und 160bar
  • Maximale Massenströme 0,1kg/s Dampf oder 0,5kg/s Speisewasser
  • Hoher Reinhaltungsgrad durch Ausführung der Anlage in „Edelstahl“

Ausgewählte Komponenten der Versuchsanlage:

  • Vorwärmer 1: 160 bar, 175 °C, 370 kWth, dampfbetrieben
  • Vorwärmer 2: 60 bar, 265 °C, 255 kWth, dampfbetrieben
  • Dampferzeuger: 160 bar, 350 °C, 200 kWel, elektrisch betrieben
  • Überhitzer: 60 bar, 350 °C, 60 kWel, elektrisch betrieben
  • Verdrängungsspeicher mit Mischvorwärmer: Leistung 180 kWth, Kapazität 50 kWhth, 60 bar, 275 °C, 600 L
  • Wärmesenke: drucklos, 95 °C, 17 m³
  • Kühlsystem: 16 bar, 105 °C, 780 kWth


Ähnliche Versuchsstände

Druckhalter-Versuchsanlage (DHVA) 


Referenzen

Klette, T.; Braun S., Kratzsch, A., Schneider C.: Model development and dynamic simulation of a thermal high-performance storage system with the simulation code ATHLET to increase the flexibility of thermal power plants, 2017 6th International Conference on Power Science and Engineering, December 2. - 4. 2017, St. Petersburg, Russia (paper and presentation)

 

Klette, T.; Braun S., Kratzsch, A., Schneider C.: Model development and dynamic simulation of a thermal high-performance storage system with the simulation code ATHLET to increase the flexibility of thermal power plants, International Journal of Electrical and Electronic Engineering & Telecommunications Vol. 7, No. 2, April 2018, pp. 43-50, ISSN: 2319-2518

 

Klette, T.; Kratzsch, A.: Dynamische Simulation und experimentelle Validierung eines thermischen Energiespeichers für die Flexibilisierung thermischer Kraftwerke, Smart Energy 2017, 9. – 10. November 2017, Dortmund, pp. 25-35, ISBN 978-3-86488-125-1

 

Vogel, C.; Braun, S.; Klette, T.; Gubsch, T.; Kratzsch, D.; Härtelt, S.; Kratzsch, A.: Instandhaltung der Großversuchsanlage THERESA im Zittauer Kraftwerkslabor, Oberlausitzer Energie-Symposium 2017, 25. -26. Oktober 2017, Hochschule Zittau/Görlitz, pp. 125-128, ISBN 978-3-95908-121-4

 

Klette, T.; Kratzsch, A.: Dynamic simulation of a displacement storage with the simulation code ATHLET for the flexibilization of thermal power plants, Posterpräsentation, Seminar für Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler, 07. Dezember 2017, Technische Universität Dresden

 

Klette, T.; Kratzsch, A.: Dynamische Simulation eines Gleichdruckverdrängungsspeichers mit dem Simulationscode ATHLET für die Flexibilisierung thermischer Kraftwerke, Posterpräsentation, 49. Kraftwerkstechnisches Kolloquium, 17. -18. Oktober 2017, Technische Universität Dresden

 

Schneider, C.; Braun, S.; Klette, T.; Härtelt, S.; Kratzsch, A.: Development of Integration Methods for Thermal Energy Storages into Power Plant Processes, Proceedings of the ASME POWER & ENERGY Conference 2016, June 26-30, 2016, Charlotte, North Carolina, USA


Schneider, C.; Kratzsch, A.: Untersuchungen des Flexibilisierungsbedarfs konventioneller Kraftwerke zur Kompensation von dynamischen Residuallasten, Posterpräsentation, 48. Kraftwerkstechnisches Kolloquium, 18. – 19. Oktober 2016, Dresden, Deutschland


Kratzsch, A.: Speicherforschung in der Oberlausitz, Pitch-Vortrag beim Frühstücksgespräch „Energietechnologien für den Weltmarkt – Sachsen als Champion der Energiewende“, Landesvertretung Sachsens beim Bund, Berlin, 25.November 2016


C. Schneider, S. Braun, T. Klette, A. Kratzsch, N. Jentsch: Auswirkungen der Integration eines thermischen Energiespeichers in ein Bestandskraftwerk, 47. Kraftwerkstechnisches Kolloquium, Technische Universität Dresden, 13. - 14. Oktober 2015


C. Schneider, S. Braun, T. Klette, W. Kästner, A. Kratzsch: Möglichkeiten der Integration thermischer Energiespeicher in einen Kraftwerksprozess – Ein Beitrag zur Stabilisierung des Energieverbundnetzes, Smart Energy 2015, Dortmund, 12. -13. November 2015


Standort

Schliebenstraße 1


Kontakt

    

Prof. Dr.-Ing. Alexander Kratzsch

Anmelden
Direktlinks & Suche