Tool für die Diagnose magnetgelagerter Antriebe - MLDia

Diagnosemerkmal LagerströmeDas Diagnosesystem MLDia dient der überwachung und Diagnose an aktiv magnetgelagerten rotierenden Maschinen unter Nutzung der systembedingt vorhandenen Signale. Die Merkmalsgenerierung erfolgt unter Verwendung von signalgestützten und modellgestützten Verfahren. Für die Fehlerdiagnose kommen wissensbasierte Fuzzy-Logik-Verfahren zum Einsatz. Der Aufbau der Wissensbasis für die Erstellung der Fuzzy-Regeln und deren Verifikation erfolgte mittels Simulationsrechnungen und Experimenten an mehreren Versuchsständen.

Diagnosemerkmal Lagerströme

Diagnosemerkmal Amplitudenspektrum Lagerstrom

Anwendungsgebiete

  • Überwachung des Betriebsverhaltens von magnetgelagerten Maschinen unter Berücksichtigung des Betriebsregimes und des Anlagenzustandes
  • Identifikation von Sensor-, Aktor- und Reglerfehlern im Magnetlagerregelkreis
  • Identifikation der von Antrieb und Arbeitsmaschine verursachten Störungen
  • Lebensdauerüberwachung der Fanglager

Funktionen

  • Messwerterfassung
  • Messwertverarbeitung
  • Merkmalsgenerierung
  • Monitoring der Signale und Merkmale
  • Überwachung von Grenzwertüberschreitungen
  • Aufzeichnung der relevanten Daten und Trendverläufe
  • Diagnose mittels Fuzzy-Logik
  • Ausgabe von Alarmmeldungen
  • modularer Aufbau

Letzte Änderung: 22. November 2016

Ansprechpartner

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...