Simulationstool für magnetgelagerte Antriebe - MLDyn

Das Simulationswerkzeug MLDyn unterstützt bei der Auslegung und beim Test von Magnetlager-Applikationen und ist an mehreren Versuchsständen verifiziert. Es enthält Modelle der Magnetlagerregelkreise für vollständig aktiv magnetgelagerte starre Rotoren und ist in „DynStar“ programmiert. MLDyn wird in der Forschung für die Bestimmung des Verhaltens der Rotoren in verschiedenen Betriebs- und Störsituationen eingesetzt.

Anwendungsgebiete

  • Untersuchung der Rotordynamik bei verschiedenen Geometrien (starrer Rotor)
  • Regelkreisuntersuchungen bei Stör- und Führungsverhalten (Lasttransienten, unterschiedliche Drehzahlen, kritische Betriebssituationen, An- und Abfahrvorgang)
  • Vorbereitung von Experimenten an den Versuchsständen
  • Durchführung von Stabilitätsuntersuchungen
  • Unterstützung bei Reglerentwurf und -parametrierung
  • Test unterschiedlicher Reglerstrukturen

Funktionen

  • Simulation des Regelkreisverhaltens für vollständig aktiv magnetgelagerte starre Rotoren
  • modulare Bauweise, leichter Austausch von Regelkreiskomponenten
  • Störeingriff durch Unwuchten und äußere Belastungen
  • Möglichkeit der Konfiguration für beliebige Magnetlagersysteme durch Anpassung applikationsspezifischer Parameter und Strukturen

Ansprechpartner

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...