Schmiermittelfreie Dampfturbiene

Die Versuchsanlage SFDT dient zur Untersuchung von thermischen und mechanischen Einflüssen auf Magnet- und Fanglager. Das Versuchsfeld befindet sich in einer separaten Halle auf dem Gelände der Hochschule Zittau/Görlitz. Die Anlage besteht im Wesentlichen aus folgenden Komponenten:

  • horizontaler Rotor mit einer Masse von ca. 2,5 t
  • thermische Belastungseinrichtung mit 40 kW Heizleistung
  • mechanische Belastungseinrichtung mit einer maximalen radialen Kraftaufprägung von 35 kN
  • Schutzbunker zum Schutz des Bedienpersonals
  • Luft und Wasserkühlsystem für die Magnetlager


Mit dem Versuchsaufbau können die Betriebsbedingungen einer magnetgelagerten Industriedampfturbine nachgestellt werden. Dabei werden verschiedene Betriebsmodi der Turbine simuliert und die damit verbundenen thermischen und mechanischen Lasten auf die Lager aufgebracht.

Letzte Änderung:22. August 2017

Laborleiter

Christian Vanek

Laborleiter IPM

Haus IVc / Raum 1.05

03583 612-4739

03583 612-3449
c.vanek@hszg.de
Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...