Druckhalter

Analyse von Phänomenen in thermo-hydraulischen Zweiphasenströmungen (Abblasen, Ausdampfen, Kondensation).

 

Ziele:

  • Erstellung einer Datenbasis zur Validierung von Simulationscodes (ATHLET, RELAP, CFD-codes)
  • Entwicklung und Test innovativer Zweiphasenströmungs- und Füllstandsmesstechnik unter Kraftwerksparametern
  • Anwendung intelligenter Signalverarbeitungsmethoden (Modellbasiert, Soft Computing Modelle und Diagnosealgorithmen)
  • Analyse von Regelsystemen and Modellen
  • Verwendung als Dampferzeuger für andere Versuchsanlagen (HORUS, Fragmentierung)

 

Auslegungsparameter

Leistung: 32 kW (elektrische Heizung)
Druck: 16 MPa
Temp.: 350 °C
Volumen: 175 l
Medien: Wasser, Dampf, nicht kondensierbare Gase  

Letzte Änderung: 22. November 2016

Laborleiter

Sören  Alt

Laborleiter IPM

Haus VIIc / Raum 2

03583 612-4879

03583 612-3449
s.alt@hszg.de

Broschüre

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...